banner_alt_archiv
Yucca x karlsruhensis

www wuestengarten.at
 

Andere Sukkulenten

In dieser Gruppe möchte ich alle weiteren Sukkulenten zusammenfassen, wie z.B. Sempervivum, Jovibarba, Sedum (Vorsicht, viele Arten wuchern!), Orostachys und Rosularia, um nur die häufigsten zu nennen.

Die meisten Pflanzen dieser Gattungen wachsen in normaler, durchlässiger Gartenerde, einige dienen als Unterbepflanzung der Opuntien und Yuccas. Deshalb stehen einige im fast reinen Sand, teilweise sogar mit Regenschutz, obwohl es nicht nötig wäre. Die vielen Gartenformen der Hauswurz lieben allerdings einen eher nährstoffreichen Boden.

Aufgrund der einfachen Kultur möchte ich nicht speziell auf diese Gruppe eingehen. Dennoch sind sie ein wichtiger Bestandteil eines Sukkulentengartens. Die verschieden gefärbten Rosetten, die sich im Laufe des Jahres häufig stark verändern sind eine besondere Zierde. Die Blüten werden sehr stark von Bienen und anderen Insekten besucht.

Besonderen Gefallen finde ich an der Gattung Dudleya. Mit ihren silbergrauen Rosetten sind sie eine prima Ergänzung zum Sempervivum – Sortiment. Die Frosthärte ist bei den Arten, die ich kultiviere ausreichend, Regenschutz im Winter halte ich aber für notwendig. Schade, dass es diese schöne Gattung so selten im Handel gibt!

Und hier finden Sie unsere Fotoalben:

Sedum   Sempervivum

verschiedene Sukkulenten

verschiedene MittagsblumenYuccasWillkommen

© Gerhard Gußmagg 2008-2017